Kostenübernahme von Freestyle Libre Messsystemen

Allgemein


Fast alle Krankenkassen übernehmen die Kosten für ein FreeStyle Libre Messsystem bei Menschen mit Diabetes mellitus und intensivierter Insulintherapie (ICT) oder Insulinpumpentherapie (CSII).disczuzahlung

Grundlage für die Versorgung mit einem FreeStyle Libre Messsystem ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen Abbott und der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse.disczuzahlung

Erfahren Sie mehr über die Bestellung mit Rezept und Kostenübernahme in unserer Übersicht für gesetzlich und privat Versicherte und in unseren FAQs:

  • Möchten Sie unsere Informationsbroschüre zur Kostenübernahme von FreeStyle Libre Messsystemen herunterladen?
    Klicken Sie hier

  • Mehr Informationen zur Bestellung mit Rezept von FreeStyle Libre Messsystemen erhalten Sie hier

  • Haben Sie noch Fragen zur Kostenübernahme von FreeStyle Libre Messsystemen? Klicken Sie hier

FreeStyle Libre 2


FreeStyle Libre 2 gehört der Regelversorgung an und ist somit von der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen erfasst.

Laden Sie sich hier die aktuelle Übersicht mit allen relevanten Informationen zur Kostenübernahme von FreeStyle Libre 2 herunter und bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand.

Stand: 01.09.2021

PDF Download

FreeStyle Libre 3


Bereits jetzt haben verschiedene gesetzliche Krankenkassen eine vertragliche Vereinbarung mit Abbott zur Kostenübernahme von FreeStyle Libre 3. Diese Krankenkassen übernehmen die Kosten von FreeStyle Libre 3 für Menschen mit Diabetes mellitus und intensivierter Insulintherapie (ICT) oder Insulinpumpentherapie (CSII).

Laden Sie sich hier die aktuelle Übersicht mit allen relevanten Informationen zur Kostenübernahme von FreeStyle Libre 3 herunter und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand. In der Übersicht finden Sie auch die Information, welche Krankenkassen die Kosten für FreeStyle Libre 3 übernehmen.

Stand: 06.09.2021

PDF Download
Freigabenummer: ADC-41947 3.0